Für viele Autorinnen und Autoren ist es schwierig, von einem großen, renommierten Verlag unter Vertrag genommen zu werden, die Wahrscheinlichkeit, bei einem Druckkostenzuschussverlag zu landen, umso größer. Und auch das Selfpublishing ist nicht für jeden etwas. Kleinverlage sind hier eine Alternative. Der Memoiren-Verlag ist ein solcher Kleinverlag und seit über 20 Jahren in Kärnten aktiv. Kleinverlage sind Nestwärmer für junge AutorInnen, für jene, die ihre Lebensgeschichte veröffentlichen möchten, für Verfasser von Nischentexten wie Lyrik, Mundarttexte oder einen ersten Roman. Kleinverlag bedeutet allerdings auch: kleinere Auflagen, kleinere Vorschüsse, kleinere Veranstaltungen. Wir übernehmen dabei aber immer das verlegerische Risiko und betreuen unsere AutorInnen persönlich. Falls Sie im Raum Kärnten leben, bietet sich eine gemeinsame Buchpräsentation an oder die Teilnahme an einer unserer Lesungen. Unsere Philosophie ist das gemeinsame Bemühen, eine Leserschaft für unsere Autorinnen und Autoren aufzubauen und ihnen somit den Start in die Autorenwelt zu erleichtern.